logo

Über Game Worn

Über Game Worn

Was ist „Game Worn“?:

In den Arenen und Eishallen tragen viele Fans die Trikots ihrer Idole. Oftmals handelt es sich dabei um solche, die beim Fanshop des Vereins gekauft wurden –  Massenware ohne Charakter.

Mittlerweile kann man neben den gewöhnlichen Fantrikots auch qualitativ hochwertige Authentic-Trikots kaufen. Diese eintsprechen in der Regel 1:1 denen, wie sie die Spieler auf dem Eis tragen. Mit aufgenähten Namen, Nummern und Werbepatches. Dies ist – auch auf Grund des oft hohen Preises – sicherlich keine Massenware, doch auch hier fehlt der Charakter.

Bei einem sogenannten „Game Worn Trikot“ handelt es sich um die Trikots, die die Idole tatsächlich während der Spiele selbst auf dem Eis getragen haben. Ein solches Trikot ist niemals nur bloß ein Trikot. Jedes Exemplar ist ein Unikat und erzählt sine ganz eigene Geschichte. Echter und authentischer geht es nicht.

Eine Saison ist lang. All die vielen Zweikampf an der Bande, jedes Haken und jeder Fight hinterlassen Spuren. Von Flecken, Löchern oder Rissen bis zu Abrieb und Blut finden sich am Ende – je nach Anzahl der Einsätze und der Intensität – über die Zeit mehr oder weniger gut erkennbare Andenken an den Kampf um die Punkte.

lexikon_wear

Ein Trikot mit viel Wear

lexikon_repair

EIn Team-Repair

lexikon_match

EIn Photomatch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Game Worn Lexikon:

Board Burns Durch entlangreiben an der Bande verursachte "Brandstellen"
Blood StainsTropfen von eigenem oder gegnerischem Blut (bspw. durch Fights) auf dem Jersey
CutsRisse aller Arten
Color TransferFarbübertragung von z.B. Torpfosten, Bande
PillingDurch häufiges Waschen erzeugt, Trikot wird "fusselig" (außen und innen)
EmbroideredAlles am Trikot, was nicht als Patch aufgenäht ist, sondern direkt ins Trikotmaterial gestickt wurde
Fight StrapAuf der Innenseite des Trikots angebrachtes Stoffband mit 2 Druckknöpfen zur Befestigung des Trikots an der Hose bei Kämpfen (Fights); (Auch bei Authentic Trikots vorhanden!)
Fighter NeckVorne am Kragen eingerissen oder erweitert, durch Fights, oder bei vielen Abwehrspielern, die sehr engen Körperkontakt pflegen. Können genäht sein, oder aber im originalen Zustand
Game Issued JerseyEin Trikot, das für ein bestimmtes Spiel angefertigt wurde, aber dennoch nicht zum Einsatz kam
Game Worn JerseyBeim Spiel getragenes Trikot. Auch Gamer oder gameworn genannt
Hack MarksSpuren, die durch Schläge des Spielers auf das gegnerische Trikot verursacht werden, sehen meistens dann knittrig aus
HammeredIst ein Jersey immer dann, wenn sehr viel wear dran ist
HolesLöcher aller Arten
Interior PillingDurch häufiges Waschen erzeugt, Trikot wird "fusselig" (innen)
NNOBTrikot hat keinen Namen auf dem Rücken (No name on back)
NOBRNameplate wurde entfernt (Name on back removed)
Puck MarksPuckspuren
PhotomatchEin Trikot ist photomatched, wenn besondere Merkmale auf dem Jersey und einem Photo gleich sind
Stick MarksSpuren, die durch Reiben des gegnerischen Schlägers hinterlassen wurden
Sewn onDas aufnähen auf das Trikot. kann für Patches, Logos, Nummern, Nameplate, einzelne Buchstaben gelten
Team RepairsZu große Beeinträchtigungen am Trikot werden meist mit Nadel und Faden bearbeitet
WearBeschreibt allgemein den Zustand, in dem sich das original getragene Trikot befindet